1. 15. August 2011 | Veröffentlicht unter Artikel.

    Selbstversuch: Machen mich Killerspiele zum Killer?

    Von

    “Killerspiele machen Monster” heißt es oder “Klar dass der Amok gelaufen ist, denn er hat leidenschaftlich gerne Counterstrike gespielt”.
    Ist an den Geschichten wirklich was dran? Wird man gewalttätig, wenn man die sogenannten Killerspiele spielt?
    Ein waghalsiger Selbstversuch ist der einzige Weg, dies herauszufinden!

    - Kinder, nicht zu Hause nachmachen! -


    Zunächst habe ich meine Wohnung vorsichtshalber präpariert, um böse Folgen von vorneherein auszuschließen: die Küchenmesser habe ich aus dem Fenster geworfen (irgendwer hat kurz darauf laut geschrien. Bezaubernd, wie lieblich aufmunternd die Passanten meinen Versuch unterstützen!), Ginger aus der Wohnung gesperrt und mich in die Wohnung rein.

    Die Herangehensweise an sich stellt sich folgendermaßen dar: ich werde Quake spielen und viertelstündlich auf einer Skala von 1 bis 10 mein Aggressivitätslevel definieren. Zusätzlich werde ich die Farben und Pupillengröße meiner Augen kontrollieren, um vorzeitigen Wahnsinn zu erkennen. Nach einem zweistündigen Quakemarathon werde ich hinaus auf die Straße gehen um zu sehen, was der Anblick unschuldiger Menschen in mir auslöst.

    Der Versuch

    • Minute 0: Auf einer Skala würde ich mein aggressives Befinden auf 3 schätzen, nachdem mein PC volle 5 Minuten zum Hochfahren gebraucht, das Nachbarskind mit “Mamaaa!” genervt und ein Nagel an genau der falschen Stelle am Boden gelegen hat. Trotzdem breche ich – mutig wie eh und je – den Versuch nicht vorzeitig ab, auch wenn ich mir dessen bewusst bin, dass dadurch das Risiko des Projektes steigt. Ich starte das Spiel.
    • Minute 15: Die erste Tonne Blut ist geflossen, das Adrenalin pumpt bösartig durch meinen Körper. Aggressivitätslevel: 4
    • Minute 30: Einfach unglaublich! Durch das sinnlose Herumschießen und Gegner Erledigen ist mein Aggressivitätslevel gesunken! Unerklärlicherweise fühle ich mich nun gelassener! Ob das nur die Nebenwirkungen des nahenden Wahnsinns sind? Die Ruhe vor dem Sturm?
    • Minute 45: Fast spüre ich schon das Blut an meinen Händen, ich habe massenweise Gegner erledigt. Leider bin ich auch mehrfach gestorben. Dadurch steigte das Level wieder auf 5. Augenfarbe: hellblau mit einem diabolischen Blitzen.
    • Minute 60: Ich habe Durst bekommen. Kurzzeitig fürchte ich, dass es nicht der Durst auf Cola, sondern Menschenblut ist. Doch ein dramatischer Schluck aus der Colaflasche lässt mich aufatmen. Level 4
    • Minute 75: Verdammte Scheiße, Computergegner unfair, alles fucking shit, kann doch nicht sein dass ich wieder verloren habe, damn, OMGLOLWTF?! Kurz: Level 7.
    • Minute 90: Fast hätte die Maus ihren letzten Impuls gesendet, als ich sie mit voller Wucht auf den Tisch schlage. Sofort tut sie mir leid. Level 8, Augenfarbe: eisblau, Pupillen vergrößert und totschwarz.
    • Minute 105: Eine Siegeswelle lässt mich fanatisch jubeln. Level 5
    • Minute 120: Zwei Stunden spiele ich nun, das sollte reichen. Aggressivitätsmäßig habe ich mich um Level 6 eingependelt. Augenfarbe: musste eine Kerze anmachen, um besser sehen zu können: ein rotes Flackern ist erkennbar! omg!

    Ich gehe auf die Straße. Menschen gehen an mir vorbei, keiner lächelt mich an. Ob sie spüren, dass ich gerade getötet habe? Riechen sie die Gefahr, die von mir (1,60, blond, “Mein kleines Pony”-Shirt) ausgeht?
    Zögerlich setze ich einen Fuß vor den anderen. Ich fühle mich fast normal. Wenn da nicht die Sonne wäre, die in meinen Augen brennt. Ich erinnere mich an “28 Days Later” und stocke. Bin ich ein Killerzombie geworden, der das Licht scheut? Ist meine Haut schon aschfahl, habe ich überhaupt noch alle Arme und Beine? Plötzlich rieche ich etwas Leckeres. Fleisch. Saftiges, leckeres Fleisch! Oh nein, ich bin zum Monster mutiert! Heulend breche ich fast zusammen und verbarrikadiere mich wieder in meiner Wohnung, während der Brathähnchenhändler stoisch seine duftenden Hähnchen über dem Feuer weiterdreht.

    Ähnlich großartige Postings:

  2. 2 Kommentare

    1. Malefiz sagt:

      Zu geil :D

    2. Ianeira sagt:

      Jaja, die bösen Killerspiele.
      Echt schlimm sowas. Und wie sie alle das ziehen geübt haben. Und dann einfach im Counter Strike Versandt die Waffen bestellt… ach ne, halt.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>