1. 19. März 2013 | Veröffentlicht unter Allgemein.

    Extreme Bronys unter sich – wtf?

    Von

    rthrthrhrhtrhWürdet ihr es mögen, wenn man von eurer/m Verlobten Bilder malt, die ihn oder sie ein sexuell mehr als eindeutigen Posen mit dem Künstler zeigen?(ok, anders ausgedrückt: es sind sehr pornöse Bilder) Ihr würdet den Künstler vielleicht zur Rede stellen und ihn bitten, dies zu unterlassen. Das zumindest hat ein siebenundzwanzigjähriger Mann getan, der einen sehr durchdachten Brief an den Künstler geschrieben hat. Jede Zeile strotzt nahezu vor Liebe an seine Verlobte. Sehr romantisch. Dumm nur, dass seine Verlobte Twilight Sparkle ist. Ja, das Einhorn aus „Friendship is Magic“.

    Ich weiß, dass die Thematik ein zwei- wenn nicht gar dreischneidiges Schwert ist. Es könnte sich um gefickt eingeschädelte PR für den Künstler handeln, um eine bewusste Inszenierung eines Bronyhassers, der das Fandom diffamieren will und, das vielleicht entscheidende: man soll sich natürlich nicht über kranke Menschen lustig machen und das habe ich an dieser Stelle auch nicht vor. Ich finde es bemerkenswert, wie differenziert der junge Herr seine Beziehung zu „Twiley“ beschreibt. Ihm scheint sehr bewusst zu sein, dass Twilight Sparkle ein fiktiver Charakter ist, dass er von anderen Menschen schräg angesehen wird, wenn er sie zum vegetarischen Essen (wäre auch dubios bei dem Pferdefleischskandal, sie in normale Restaurants einzuladen. Sehr fürsorglich.) ausführt und dass das ganze nicht normal ist. Er erklärt seine Liebe zu ihr nüchtern und versucht, manchen Zweifel fortzuschieben, indem er seine vorangegangenen Beziehungen aufzählt. „So my love for Twilight isn’t out of a lack of real world intimacy or relationships, I just fell in love with her (…)“

    Ich kenne mich mit solchen Störungen nicht genau aus, aber ist es nicht eher so, dass es shizophrene Züge hat, man in dem Partner also eine für einen selbst reale Person sieht? Der gute Mann weiß ja, dass er ein Plüschtier neben sich im Bett liegen hat und keine reale Person. Vielleicht kann an dieser Stelle mal ein (Hobby)Psychologe einspringen und Klärung bringen.

    Ja, es ist klares „What the fuck?!“ Man kann fiktive Personen heiraten? Ja, mindestens eine „Kirche“ macht es möglich (wir erinnern uns an den Mann, der ein attraktives Kissen geheiratet hat). Eine Mail von Twilights Verlobten an einen Twilight“liebhaber“? Konfus. Ich gehe mich mal eben duschen. Hat natürlich nichts mit dem Posting zu tun.

    Via Toplessrobot, dort ist auch die pm an den Künstler verlinkt.

    Ähnlich großartige Postings:

  2. 15 Kommentare

    1. Chemark sagt:

      Wenn es ihn glücklich macht ^^

      Ich habe zwar nicht wirklich was mit psychologie am Hut, aber mir sind ein paar Stichworte zur Erklärung davon eingefallen. Es gibt ein Phänomen, dass sich Objeksexualität nennt. Das sind Menschen, die eine starke gefühlsmäßige Bindung zu unbelebten Dingen aufbauen. Eine schwedische Frau hat zum Beispiel mal die Berliner Mauer geheiratet (und ist jetzt selbsternannte Witwe ^^).
      Der Wikipedia-Artikel verlinkt auf diese Seite: http://www.objectum-sexuality.org/deu/index.htm , wo sich diese Leute anscheinend selbst darstellen.
      Laut Wikipedia wurde das ganze Phänomen psychologisch aber auch nicht nicht untersucht. Es wird also wohl schwer werden, eine wirkliche Erklärung zu finden, solange sich hier nicht jemand findet, der mit frisch veröffentlichten Psychologiepapern erscheint…

    2. Mina sagt:

      Gefickt eingeschädelt? Wortwitz?

      Ich find sowas total Banane und mein voriger Kommi war wesentlich böser aber…
      soll er sie nur heiraten, eine Fortpflanzung solcher Spackos ist dadurch ja dann zum Glück ausser Frage..

      Btw. Deviantart ist voll von solchen Bildern….

    3. Theaitetos sagt:

      „Gefickt eingeschädelt“ ist ein alter Spruch aus RTL Samstag Nacht: Wikipedia.

      Ich finde das nicht sooo ungewöhnlich. Wenn man ganz ehrlich ist, dann liebt eigentlich jeder nur fiktive Personen, nämlich die Vorstellung einer Person in unserem Geist statt der realen Person selbst. Bisher fiel sowas nur nicht auf, weil sich diese Vorstellungen immer von realen Personen abgeleitet haben, wofür es aber natürlich keinen Grund gibt. Wären wir Menschen anders gestrickt, dann könnten wir auch bei Filmen/Spielen/Märchen/etc. nicht mit den dortigen fiktiven Personen mitfühlen, da sie dann ja als irreal von unserem Geist abgetan werden würden. Ob man jetzt ein Zeichentrick-Pony liebt, einen Traumprinzen oder Seven of Nine, macht am Ende keinen Unterschied.

      p.s.: Postest du auch deine Prüfungsergebnisse oder muss ich dich dafür extra anhauen? http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_cool.gif

    4. Nicht zu vergessen der Mann, der seinen Nintendo DS (bzw. einen bestimmten Charakter aus einem Spiel) geheiratet hat.

      http://de.engadget.com/2009/11/25/japaner-heiratet-seinen-geliebten-nintendo-ds-charakter/

      Modern Timeshttp://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/hase.gif

    5. maloney sagt:

      Ahahahaha Stupid perverted Bronies XD…no seriously solcher Mist hat mich dazu verleitet mich mittlerweile auch nicht mehr als Bronie zu bezeinchen http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/bto2duhl6iteaxgdm.png

    6. Hexarkun sagt:

      Wenn man sich mal überlegt, wie manche Menschen auf ihre Autos, ihren Verein oder sonstigen Fankult abfahren, warum dann nicht auf sowas? http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_wink.gif

      • Zeitzeugin Guddy sagt:

        Nö, jeder darf lieben, wen oder was er will, strange finde ich gerade diese Sache hier aber sehr wohl, gerade in Verbindung mit der Diskussion zweier „Ponyexperten“ ;D

    7. Celina sagt:

      Das ist… Interessant… Bis ich 13 war, war ich auch immer nur in Zeichentrick Charaktere verliebt, aber das waren immerhin alles Menschen und wie gesagt, 13! Seltsame Menschen gibt es…

    8. Tagschatten sagt:

      I’ve seen worse, much worse. Wirklich. Da wirkt das schon richtig rührend.

    9. Qoolize sagt:

      Okay, ich kann den Typen verstehen. Ich selbst Liebe Twilight (Ja, ich bin ein Brony – Und ich bin Stolz darauf !)
      Es kann sein, das er sich eine „Tulpa“ geschaffen hat. Eine Tulpa ist:

      „Die Anhänger dieser Mythologie gehen davon aus, dass bei bewusster Erzeugung jede beliebige gewünschte Gestalt entstehen kann. Unbewusst kreierte Tulpas sollen vielfach den Personen, denen sie entstammen, ähneln und sollen durch starke Emotionen ausgelöst werden. “
      (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tulpa )

      (Zitat von „Mina“)
      “ eine Fortpflanzung solcher Spackos ist dadurch ja dann zum Glück ausser Frage.. “

      Dumm ? – Why sind Bronys spacken ? Ganz ehrlich, halt dein Mund und geh dir ein Eis backen …

      „(ok, anders ausgedrückt: es sind sehr pornöse Bilder)“
      Sowas nennt sich „Rule34 (´Kurz R34)“ und ist ledeglich ein Internet-Phänomen.
      Ich selbst, mag solche Bilder.

      Naya – das wars von mir.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_essen020.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zu-motz.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Super-Mario.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/unicorn.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/annoying_navi_emote_by_wakerra-d2zrej5.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Knutsch.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_traurig015.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smile-huuugh.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zelda-emoticon-goldsword.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/nonono.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/biggrin.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wub.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_hut024.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/ajbemused.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_wolverine.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/rainbowhuh.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiecrazy.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiehappy.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/twilightangry2.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/raritycry.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_shifty.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/vulcan.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/freddy.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiegasp.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_eh.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/new_puppy_dog_eyes.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/alien.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-sw001.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/fluttershysad.png 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_rolleyes.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_snooty.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_think.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/aiwebs_017.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/whip.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/sa-lovewcc.gif 
    http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smile.gif