1. 12. April 2016 | Veröffentlicht unter Comics, Comicvorstellungen.

    [Comic] Suiciders

    Von

    Genre: Dystopie
    Autor: Lee Bermejo
    Zeichner: Lee Bermejo
    Erscheinungsform:  164 Seiten,  Softcover
    Enthält: US Suiciders 1-6
    VerlagPanini / Vertigo
    Amazonlink


    Überblick

    Los Angeles, 30 Jahre nach dem verheerenden Beben. Die Stadt der Engel ist gespalten in New Angeles, in dem die Reichen wohnen und Lost Angeles, das die Armen behausen. Eines eint sie: Die Liebe zu den „Suiciders“, den Kämpfern, die in einer Art Gladiatorenkämpfen gegeneinander antreten. Ein blutiger Sport der Massen, der immer tödlich endet. Während die Suicders New Angeles‘ nicht nur mit Rüstungen, sondern auch biologischen Verbesserungen ausgestattet werden, rutschen die Suiciders Lost Angeles‘ in Dreck und Schlamm. Zwei Welten, die unterschiedlicher kaum sein könnten und doch ein und dasselbe Geheimnis bergen. Genau das wird durch die beiden Protagonisten, ihres Zeichens Suicider in ihrem jeweiligen Stadtteil, verkörpert.

    Die Erzählung

    Auf recht kryptische Weise wird der Suicider „Saint“ eingeführt, der die ersten Panels ganz ohne Worte, dafür mit offenbar hoher Religiosität füllt und dabei eine Tiefe erahnen lässt, die im krassen Gegensatz zu dem bald folgenden Kampf steht. Das gespaltene Los Angeles und somit die Welt der Suicider wird gezeigt, ohne sie dabei zu erklären, was sehr angenehm ist. Man muss nicht alle Hintergründe erfahren und das ist auch nicht gewollt.

    Die Erzählweise schwankt von ruhig zu blutig und actiongeladen und fokussiert sich zunächst auf drei Figuren, aus deren Sicht zumeist nur wenige Panels lang erzählt wird, sodass die Perspektive häufig pendelt und einen leicht diffusen, aber sehr interessanten Eindruck hinterlässt.

    Sehr schön werden hier diverse Geheimnisse angedeutet, eine Lüge, die den Saint umgibt und die er unter allen Umständen zu vertuschen versucht – auch wenn dies ein paar Leben kosten wird. Den ganzen Sammelband lang, der die ersten sechs Heftausgaben umfasst, bleibt man weitestgehend im Unklaren darüber, woher der Saint kommt und in welcher Verbindung er mit dem dezent tumb und brachial, aber liebevoll wirkenden Straniero steht, der sich im Schmutze Lost Angeles‘ zum Suicider herankämpft.

    Insgesamt ist es unheimlich interessant und spannend dargestellt, und Dank der Erzählweise und den Sprüngen zwischen den Charakteren auch bis zuletzt sehr geheimnisvoll. Zwischen der Brutalität und dem Dreck offenbaren sich zudem einige sehr zarte Lichtmomente, die den Staub jedoch nicht rosa einfärben. Schade, dass der nächste Band noch ein wenig auf sich warten lässt.

    suiciders 2

     

    Layout und Zeichnungen

    Kantig und mit hohem Schwarzanteil wird die brutale Storyline eindrucksvoll transportiert, wobei selbst die Schattierungen nur in ausgewählten Panels weich wirken. Die Bilder sind klar, zeigen die Brutalität in einem Maße, die für die meisten noch gut annehmbar sein dürfte. Zwar fließt Blut und es platt auch mal ein Kopf, doch ist es selten so erbarmungslos graphisch wie in einem Walking Dead oder Crossed.

    Gedeckte Farben herrschen vor, wobei speziell gewisse Rottöne hervorgehoben werden. Film Noir Marke „very light“. Zwischen den beiden Stadtteilen wird vor allem farblich differenziert: Lost Angeles ist vermehrt in Brauntönen gehalten, die Bilder körniger, sodass ein heißeres, staubigeres Klima als in New Angeles angedeutet wird.

    Letzte Worte

    Suiciders ist einer der Comics, die ich in einem Rutsch durchlesen kann und definitiv unter meinen persönlichen Top 3 meiner letzten Monate angesiedelt ist. Er ist spannend, hochinteressant, die Charaktere wirken vielschichtig und die Geschichte stark ausgereift. Es ist schön brutal, zeigt Muskelmassen, die zwar stark übertrieben sind, jedoch dennoch authentisch wirken und trotz der Action genug Tiefgang.

    saint

    Ähnlich großartige Postings:

  2. Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_essen020.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zu-motz.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Super-Mario.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/unicorn.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/annoying_navi_emote_by_wakerra-d2zrej5.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Knutsch.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_traurig015.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smile-huuugh.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zelda-emoticon-goldsword.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/nonono.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/biggrin.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wub.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_hut024.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/ajbemused.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_wolverine.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/rainbowhuh.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiecrazy.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiehappy.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/twilightangry2.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/raritycry.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_shifty.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/vulcan.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/freddy.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiegasp.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_eh.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/new_puppy_dog_eyes.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/alien.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-sw001.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/fluttershysad.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_rolleyes.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_snooty.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_think.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/aiwebs_017.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/whip.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/sa-lovewcc.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smile.gif