Warcraft legion

Meine ersten Schritte als Demon Hunter

[Harte Fakten in kurz: Trailer | Amazonlink | Entwickler: Blizzard Entertainment ]

Hallo. Ich heiße Adsiniliya und bin eine nachtelfische Dämonenjägerin.

LegionEigentlich wollte ich ja ein Mensch sein, aber hey, Sonderwünsche gibt’s hier im dämonischen Land nicht, habe ich gehört. Außerdem nehme ich die spitzen Ohren gerne in Kauf, die hinter den Hörnern ohnehin verschwinden – denn ich habe Flügel bekommen und das ganz ohne Energydrinks! Dabei hätte ich die gerade unbedingt nötig, denn wir haben verdammte 7:00! Morgens. Nachts. Es ist also viel zu früh, meine zarten Äuglein brennen und mein Kopf schreit mich an. So innerlich. Darauf versteht er sich ganz gut. Immerhin etwas, das er kann.

Während draußen im Real Life die Sonne aufgeht und mit ihren warmen Strahlen lockt, lenke ich meinen dezent glühenden Dämonenjägerinnenkörper auf wackligen Bambi-Beinen durch die gar düsterliche Welt. Grüne Suppe tröpfelt auf meine gepanzerten Schuhe und ich frage mich nicht nur, warum ich stattdessen nicht im fröhlichen Börhaus sitze, sondern auch: „Wozu sind nochmal die ganzen Tasten da?!“ Denn wisset, Sterbliche, WoW habe ich seit Jahren nicht mehr angerührt. Damals musste man sich seine Instanzengruppen noch selber zusammensuchen, das Leveln bis Stufe 10 alleine hat drölfzig Tage gedauert und das meiste wurde einem nicht, wie heute, hinterher getragen. Damals war alles noch Arbeit! Damals mussten wir uns unsere Ausrüstung aus dem Schmutz unserer Fingernägel und dem Blut gefallener Feinde herstellen! Wir Vanilla-Gamer waren die Trümmerfrauen der Spieleszene!

WoWScrnShot_083016_095957Selbstverständlich war ich damals auch eine Spezialistin. Meine Kriegerin Adsini ist eine wandelnde Legende auf der Ewigen Wacht. Zumindest bilde ich mir das gerne ein. Nun jedoch… nun muss sich mein ergreistes Hirn mit Neuerungen herumschlagen. So verbringe ich die erste halbe Stunde damit, mich dilettantisch durch die Horden an Dämonen zu schnetzeln. Das Gurgeln sterbender Kreaturen mengt sich mit dem Klirren von Stahl, wird zu einer lockenden Sinfonie des Schmerzes, die – dammit! Eventuell gehe ich zu sehr in meiner Jägerin auf. Ich mache lieber eine kurze Pause und fahre in die Stadt. („Kccchhh! Sonnenlicht!“)

Als ich zurück in die pixeligen Lande kehre und mich inbrünstig gegen die brennende Legion werfe, fällt mir auf: Damn! Die Quests sind verdammt gut! Zumindest im Vergleich zu vielen anderen älterer Semester. Dunkel erinnere ich mich an „Sammle zwanzig Stierhoden, verbinde sie mit drei ergaunerten Elefantenrüsseln und kreiere einen Phallusballon“-Aufgaben. Oder so etwas in der Art. Hier jedoch in diesem illustren Startgebiet dämonischer Ekstase fühlt sich der Questreigen fast wie ein normales Spiel an. Sicher, es ist ein Startgebiet eines neuen Add-Ons und als solches natürlich mit besonderer Hingabe gestaltet, doch fühle ich mich von all den Cutscenes, munterem NPC-Gebashe und den storylastigen Aufgaben ausgezeichnet unterhalten.

adsiniÄhnlich ergeht es mir mit meinem hübschen Avatar. Sehr großartig fand ich meine menschliche Kriegerin in ihrer Fury-Skillung. Kein Wunder, dass mich auch die Dämonenjägerin befriedigen kann, die mit ihren beiden mit ihr um die Wette glühenden Kriegsgleven ebenso fix durch die Horden huscht wie ein Dual Wield-Krieger. Mehr noch: Die Dämonenjägerin kann gleiten. Und Blitze aus ihren Augen schießen. Und sie wächst im wahrsten Sinne des Wortes über sich hinaus! Die Kämpfe mit ihr sind schnell, für einen Damagedealer recht variantenreich, kurz: Es macht Spaß.

Bevor ich richtig in der Welt versinken kann, bin ich aber auch schon in Sturmwind. Die Quest Illidans ist vorbei und ich blinzle in die pralle Sonne. Dass es so etwas noch gibt in World of Warcraft, fast hatte ich es vergessen! Im Kontrast zum dämonischen Startgebiet fühlt sich Sturmwind wie ein Kindergeburtstag an – da kann auch die blumenreiche Trauerfeier nichts retten, die dort gerade stattfindet. Nächstes Mal spiele ich den Part nachts, dann kann ich zumindest so tun, als sei man düsterer Stimmung!

World of Warcraft: Legion also. Long time no see, WoW, war mir eine Freude. Bis ich die neuen Gebiete erkunden werde, wird – „aus Gründen“ – noch ein bisschen Zeit vergehen, Tage vielleicht oder Wochen. Aber bis dahin blicke ich auf einen sehr schönen Start zurück und freue mich auf den Krieg gegen die Burning Legion. Und über eine neue Lieblingsklasse. Zumindest bis auf weiteres. Demonhunter, du bist zwar verdammt Klischee, aber auch verdammt unterhaltsam!

Warcraft Legion3

Ähnlich großartige Postings:

6 Gedanken zu „Meine ersten Schritte als Demon Hunter“

  1. Wie sieht es denn eigentlich aus, wird es einen Bericht über Legion geben? Bin selbst ziemlich begeistert und habe nach dem Main einen Vengeance Dh hochgezogen und equipped. Das ganze Addon und auch die neue Klasse ist wirklich unterhaltsam.

    1. Habe leider – wie man vermutlich gemerkt hat ;D – momentan sehr wenig zeit. Umzug steht bevor etc.pp., daher habe ich auch so gut wie gar nicht weitergespielt, leider. :/
      In ein paar Wochen oder so wird es erst einen Bericht dazu geben. *hüstel*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_essen020.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zu-motz.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Super-Mario.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/unicorn.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/annoying_navi_emote_by_wakerra-d2zrej5.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Knutsch.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_traurig015.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smile-huuugh.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zelda-emoticon-goldsword.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/nonono.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/biggrin.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wub.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_hut024.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/ajbemused.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_wolverine.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/rainbowhuh.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiecrazy.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiehappy.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/twilightangry2.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/raritycry.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_shifty.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/vulcan.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/freddy.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiegasp.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_eh.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/new_puppy_dog_eyes.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/alien.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-sw001.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/fluttershysad.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_rolleyes.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_snooty.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_think.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/aiwebs_017.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/whip.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/sa-lovewcc.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smile.gif