Archiv der Kategorie: RC ’15

Das war: Die RingCon 2015

Die RingCon des vergangenen Wochenendes soll die letzte sein und so wurde es auch zu einer Abschiedsfeier, deren Stimmung meinem Gefühl nach gedrückter war als in den Jahren zuvor. Elben, Zwerge, einige Schottenröcke Dank dem Schwerpunkt auf die neue Serie „Outlander“ (Mit dabei: Sam Heughan, Graham McTavish, Gary Lewis und Duncan Lacroix, sowohl die Autorin Diana Gabaldon) – nicht, dass die Besucher weniger Enthusiasmus zeigten. Nein, die Stimmung schlug sich viel mehr in den Gesprächen nieder.

Frei nach Susanne, 24: „Meine dritte RingCon und jetzt ahbe ich gehört, dass sie schon die letzte sein soll? Sie hat doch noch gar nicht richtig angefangen! Sehr schade, ich hatte mich auf viele weitere Jahre mit ihr gefreut!“

Nichtsdestotrotz wurde auch in diesem Jahr viel geboten. Logisch. Man ist schließlich nicht dort, um gelangweilt Tee zu trinken, sondern um die Gemeinschaft und die Gaststars zu genießen, die sich hier die Klinke in die Hand drücken! Game of Thrones (Finn Jones, Gemma Whelan, Ian Beattie, Carice van Houten, Amrita Acharia und Jack Gleeson) war ebenso Teil des Programms wie Harry Potter (Harry Melling und Jessie Cave) oder Buffy (Sarah Hagan). Jedes dieser Panel war auf seine eigene Art unterhaltsam, informativ oder einfach nur schön. Es wurde viel gesungen, ziemlich viel gescherzt und sicherlich schlug das ein oder andere Fanherz höher.

Was die Organisation angeht bin ich allerdings zwiegespalten; die Kommunikation schien mitunter nicht allzu gut zu funktionieren, die Besucher ein ums andere Mal im Unklaren gelassen, was es mit Stargast XY auf sich hat und wer nun im folgenden Panel auftreten wird. Kleine Fehlerchen im ansonsten sehr erholsamen Ganzen.