1. 20. November 2016 | Veröffentlicht unter Filme, Trailer.

    Fan-Trailer: Supernatural vs Turtles

    Von

    Mashups, die ich gerne sehen würde #1

    Die Turtles dürfen gerne mit jedem in Kontakt treten. Sei es wie jüngst mit Batman, mit den Entenhausenern oder, wie in meinen kühnsten Träumchen, mit den Winchesters. Gerade letztere bieten sich an, schließlich sind die Turtles nicht gerade die niedlichsten Gesellen und dürften seitens allzu eifriger, besorgter Bürger gerne mal auf diversen Abschusslisten stehen.

    Natürlich sind hier nicht die neusten Turtles gemeint. Nein, jene Schildkröten-Nasenchimären sind nicht ganz mein Fachgebiet. Vielmehr rede ich von den Brüdern aus den 90ern, die damals so wunderbar – und für mein Dafürhalten bislang am passendsten – in die Filmlandschaft transferiert worden sind. Da es solch ein Mashup von offizieller Seite leider noch nicht gibt, habe ich mal selber das ein oder andere Filmchen beschnitten, um eine Art Trailer zu kreieren.

    So ähnlich hätte ich es dann gerne. Danke!


  2. 10. Juli 2015 | Veröffentlicht unter rund um Serien, Serien.

    5 Lieblingsmusikmomente in Serien

    Von

    Aus irgendeinem Grund schreibe ich verdammt selten über Serien. Das ist eigentlich lächerlich in Anbetracht der Tatsache, dass ich ein dezenter Seriensuchti bin. Wenn man mich lässt, gucke ich Lost an einem Tag durch! Mir doch egal, dass alle sechs Staffeln zusammen mehr als 24 Stunden dauern! Dann gucke ich eben mit vier Fernsehern nebeneinander! Auf jeden Fall gibt es innerhalb meiner großen Serienlieben auch einige kleine Szenen, die ich bemerkenswert finde. Wie zum Beispiel jene, in denen die Musik nicht nur für den Zuschauer zu hören und bestimmt ist, sondern auch für die Serienfiguren. Das hat für mich ein ganz eigenes Flair und dem widme ich mich in dem Video.

    Musicalepisoden und Musikclips wie etwa von Robin Sparkles habe ich außen vor gelassen, da sie für mich eine andere Kategorie darstellen.

    Kann Spuren von Spoilern enthalten. 

    Edit: Da das mit dem Video hier nicht klappt, hier der Link zum Video direkt auf Youtube


  3. 20. März 2014 | Veröffentlicht unter Diverser Geekkram, Dreckiger Rest.

    Ach guck mal. Wie süß! Zwei knuffige Tode!

    Von

    Vereint in einem Bild: der Tod von Supernatural und jene(r) der Sandman-Comics. Letztere sollte ich endlich wieder lesen, ich weiß schon gar nicht mehr, worum es da überhaupt geht!

    Der personifizierte Tod ist tatsächlich seit jeher einer meiner Lieblingscharaktere gewesen, erstaunlicherweise unabhängig vom Medium oder dem Franchise, dem er jeweilig angehört. In der Schule freute ich mich über jedes zu interpretierende Gedicht oder Bild, in dem der Tod eine tragende Rolle spielt. Das könnte natürlich mit meiner eigenen Vergangenheit zusammenhängen, oder aber, was ich für weitaus wahrscheinlicher halte, mit der Faszination, die das Thema an sich nicht nur auf mich ausübt. Über genau diese Faszination könnte man fast einen eigenen, hochgradig recherchierten Artikel schreiben, aber.. dafür sitze ich gerade zu faul auf dem sonnengetränkten Balkon herum.

    Meistens gilt der Tod in den Veröffentlichungen als düsterer Geselle, denn schließlich verschenkt er zumeist „sich selbst“, statt Freude und Schokoladenhäschen. Seit Jahrhunderten gerne als Skelett dargestellt, darf er in unserer Zeit auch endlich pinke Kleidung und ein Lächeln tragen. Wobei – lächeln Totenschädel nicht eigentlich immer? Meine Lieblingstode sind tatsächlich der ausgemergelte Reiter aus Supernatural, die Dame aus den Sandman-Comics und der  SYMPATHISCHE KERL AUS DER SCHEIBENWELT. Einen Platz auf dem Treppchen ganz knapp verpasst hat der so gar nicht lustige Tod. Was gibt’s schon schöneres als den humoristischen Umgang mit dem Tod? Außer Katzenbabys, natürlich.

    Habt ihr einen Lieblingstod?

    Das Bild findet ihr natürlich entweder hier auf tumblr oder hier auf DeviantArt auf den Seiten des Künstlers.

     


  4. 27. April 2013 | Veröffentlicht unter Serien, Serienvorstellungen.

    Endlich wieder Supernatural!

    Von

    Wir haben jetzt, nach längerer Pause, wieder mit Supernatural begonnen und sind aktuell in der Mitte der 7. Staffel angelangt: die LARPepisode mit Felicia Day wird noch kommen, auf die ich mich sehr freue. Wenn das kein Nerdgasm werden wird, weiß ich auch nicht! Ich hatte ein wenig Angst, dass diese Staffel den Abwärtstrend der vorherigen Staffeln weiter aufnehmen würde, doch ist dem absolut nicht so. Endlich gibt es wieder ein paar Monster of the Week – Episoden, Humor, Bromance, Schock/Trauermomente und einen Metaplot, der nicht alles beherrscht, sondern sich in angenehmer Zurückhaltung präsentiert. Von Killereinhörnern mit Regenbogenschweif über rasante Amazonenschwangerschaften und einen verrückten Fan ist alles dabei und wird durch hübsch auf die jeweilige Folge abgestimmte Logos zu Beginn abgerundet. Monatelang lag ich auf dem Trockenen, nun hat mich der Wahn wieder. Nicht ohne Grund!


  5. 25. Januar 2013 | Veröffentlicht unter Allgemein.

    Sturz in den Tod

    Von

    tumblr_mgqwjxztbh1s3qrwro7_250tumblr_mgqwjxztbh1s3qrwro2_400tumblr_mgqwjxztbh1s3qrwro4_250

    tumblr_mgqwjxztbh1s3qrwro5_r1_400tumblr_mgqwjxztbh1s3qrwro6_250tumblr_mgqwjxztbh1s3qrwro3_250

    So simpel (ja ich weiß, die Zeichenkünste könnten besser sein, allerdings stört mich der skizzenhafte Charakter hier keinesfalls) und doch so süß: Karten mit dezenter Interaktivität. Die Idee, die Stürze bekannter Charaktere aus dem Genre darzustellen, finde ich speziell natürlich sehr nett und es macht sich hervorragend als bewegtes Gif. Die erste Reihe dieser Art von Etsy-Jünger Sir Octopus Designs enthält Serien bzw. Filme wie Supernatural, Harry Potter und Herr der Ringe – wer da jeweils stirbt bzw. „stirbt„, dürfte bekannt sein.

    Zusätzlich ist es natürlich wieder einmal ein Paradebeispiel für die These „Fantasycharaktere sterben immer gleich“ – da muss ich mich nochmal genauer informieren und dazu dann ein ausführlicheres Posting zum Thema erstellen!

    (via The Mary Sue)


  6. 5. November 2012 | Veröffentlicht unter Allgemein.

    Top 5: TV Themes – Crossover

    Von


    Die Serienlandschaft besticht nicht nur durch einen Haufen interessanter Serien, sondern obendrein auch noch durch nette, eingängige Intros. Im Laufe der Zeit haben sich die Serienthemes immer ein wenig gewandelt: von lang und erklärend zu kurz und knapp, von gesungenen Liedern zu epischen, eigens für die Serie gestalteten instrumentalen Tracks. Zu meinen Lieblingsserienintros gehören natürlich viele von Zeichentrickserien, aber auch alle der unten genannten, die in bestimmte Crossover neu interpretiert worden sind. Zwei verschiedene Intros zusammen gemixt ergeben nicht selten etwas sehr Sehenswertes. Mein persönlicher Favorit dabei: Monk/Voyager. Kennt ihr darüber hinaus noch weitere, gute?


  7. 14. September 2011 | Veröffentlicht unter Bücher, Buchvorstellungen.

    Kurzkritik: John Winchester’s Journal

    Von

    • Autor: Alex Irvine
    • Originalsprache: Englisch
    • Erscheinungsjahr: 2009
    • Seiten: 224
    • Verlag: ITBooks

    Inhalt: Hier soll das aus Supernatural bekannte Journal vom Winchester-Daddy John dargestellt werden. Eine Art Wissens-Tagebuch, das John ein paar Tage nach dem Tod seiner Frau Mary beginnt und in dem er allerlei Wissenswertes über ihm begegnende Dämonen niederschreibt; wie man diese töten kann, wer oder was sie sind, Beschwörungsformeln. Persönliche Einträge finden sich zwischendurch reichlich und man erfährt so ein wenig mehr über die Hintergründe aus der Kindheit der Winchester-Brüder.


  8. 15. August 2011 | Veröffentlicht unter rund um Serien, Serien.

    Faszination Rorschach

    Von

    Supernatural, Staffel 1, Episode 16.
    Blutflecken auf dem weißen Teppich, die Gebrüder Winchester tappen derzeit im Dunkeln. Plötzlich der Geistesblitz: Dean greift beherzt nach schwarzem Tape und verbindet die Blutflecken zu einem bemerkenswert symmetrischen Symbol: dem „Fingerabdruck“ eines Dämons.
    Und alle so: häh?

    Man kann die Flecken ja wirklich zu jedem Kack verbinden, wenn man denn lustig ist. (was wir natürlich alle nicht sind. Ihr Spaßbremsen. ;) ) Spontan sind mir dazu vier Möglichkeiten eingefallen und alle vier hätten eine andersgeartete Episode nach sich gezogen: