9ab

RPC 2013 – Meine Eindrücke

Es sind Worte wie „phantastisch“, „spannend“, „epic“ oder „Nerdgasm“, die fallen, wenn man herrenlos im Internet herumlaufende Menschen nach der RPC fragt. „Phantastisch“ trifft es vielleicht am ehesten, wenn man ein positives Adjektiv mit diversen rollenspielerischen Attributen verknüpfen will.

100Und geboten wurde viel: Spielrunden, Vorträge, Workshops, diverseste Verkaufsstände, musikalische Acts – und jede Menge Geeks, teilweise kostümiert, zumindest jedoch hochgradig engagiert. Ich persönlich muss leider dazu sagen, dass ich die RPC komplett als „zwischenmenschliche Freizeit“ genossen, und mich weniger auf sachliche oder informative Aspekte konzentriert habe. Ich war in keinem Workshop, habe keiner Rollenspielrunde (und derer gab es tatsächlich viele) beigewohnt und habe mir auch kein neues Rollenspiel angesehen. Das, worauf ich einzig meine Priorität gelegt hätte, wäre die Neuauflage der Nordlandtrilogie.

Gekommen bin ich in erster Linie aufgrund des zu erwartenden Flairs und des Bloggertreffens. Beides hat hervorragend geklappt – ersteres vielleicht auch aufgrund der Tatsache, dass die Roccaaaaaat-Bühne nicht mehr in derartig akustischer Prominenz aufgebaut worden war wie im letzten Jahr. Es hat vielmehr Spaß gemacht, sich durch die Massen an Rollenspielern zu zwängen, die Cosplays zu bestaunen, hier und dort kurz in ein Spiel hineinzuschnuppern und sich einfach mal ohne Termindruck entspannt umzusehen. Welcher Name übrigens wirklich sehr häufig gefallen ist, ist „Splittermond„. Das scheint der Trend zu werden oder zu sein in Sachen Rollenspiel. Jene, die es angespielt hatten, waren begeistert und jene, die bislang nur Präsentationen (ich bspw. hatte auf der CONline den Live Hangout über Splittermond gesehen) sichten konnten, waren neugierig geworden.

Dass man überhaupt die Wahl hat, sich als solcher oder solcher Messe/Conbesucher aufzuführen, halte ich für einen sehr positiven Umstand. In vielen Fällen ist man doch zu sehr auf eines beschränkt. Letztlich kann ich aus reiner Freizeitbesuchersicht sagen: ja, es hat sich gelohnt. Definitiv. Es gab sehr viel zu sehen („Reizüberflutung!“) und zu entdecken, man hatte die Wahl, ob man bei Konzerten „Abzappeln“ , sich gemütlich ein (dezent überteuertes) Häppchen genehmigen wollte oder sich lieber in Workshops setzt, sich Cosplays und „Lager“ ansieht oder flugs in eine andere Rolle oder auf ein Spielbrett schlüpft.

Da ich selber nun nicht auf News und Spiele fokussiert war, hier ein paar Artikelempfehlungen anderer Blogs. Ich werfe ja gerne mit Links um mich. Hier ein Artikel von Arkanil, dort ein Artikel von Durchgeblättert. Ich habe noch nicht alle Artikel des Webs durchforstet und es werden sicher auch noch einige dazukommen.

Das Bloggertreffen

Bevor ich eine winzig kleine Fotowelle abschicke, noch kurz ein paar Worte zum Bloggertreffen: Ich fand es sehr nett, einigen mir virtuell bekannten Namen nun auch Gesichtern zuordnen zu können und hatte, auch nach dem eigentlichen Treffen, eine Menge Spaß mit den paar Mutigen, die noch mit mir über die Biermetstände und zum Jan Hegenberg-Konzert gezogen sind.(Herzlichen Dank an Weltchen Zockt, Movedbygames, Nerd-Wiki und ubihex!) Das ganze Bloggertreffen kann von meiner Seite aus, gerne auch in entspannterer Atmosphäre, wiederholt werden! Ein paar kleine Fakten zum Bloggertreffen:

  • Anzahl der Leichen: 1 (das arme, arme Bier! An dieser Stelle bitte eine Schweigeminute. Danke.)
  • Anzahl der durch Hände erkannten Blogger: 0
  • Anzahl der Männer mit Bärten: 7
  • Anzahl nach Rollenspieler stinkender Rollenspiel-Blogger: 0
  • Anzahl der Blicke ins Handy während des Treffens: ∞
  • Anzahl der Frauen, die den Längsten haben: 1
  • Anzahl der Lacher auf Kosten Anderer: ~42³
  • Anzahl der Metbiere: 10
  • Anzahl der Domains: 11; davon unlesbar niedergeschrieben: 1
  • Anzahl der folgenden Links: 10 – Movedbygames | Die Welt Zockt | Durchgeblättert | Mad Kyndalanth | NerdImpact | Nerd-Wiki | Glgnatzgln! | Malspöler |Ubihex | Arkanil

 

218242528272223

216121314164a3aaaaaaaa1111920

Ähnlich großartige Postings:

21 Gedanken zu „RPC 2013 – Meine Eindrücke“

  1. Ach, du darfst also den Längsten haben, aber wenn ich mal harte Fakten schaffen will, dann …

    Typisch Frau! Und dann sieht sie sich noch nicht mal die ganzen Sachen an, sondern will nur mit Typen rumhängen und Bier trinken … warte mal …

    Naja, auch egal. Nur noch der Hinweis, dass 42³ doch eine recht unglaubwürdige Zahl ist, denn das entspricht einem Lacher auf Kosten anderer von allen Anwesenden in jeder Sekunde des 2stündigen Bloggertreffens (10*60*60*2 ≈ 42³), sodass ihre gar keine Zeit mehr gehabt hättet Lacher auszulösen oder zu reden. Aber Exponentialrechnung ist eben so eine Sache, die Menschen absolut gar nicht einschätzen können, denn heißt es nicht so schön: „Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum kann andauernd weitergehen in einer endlichen Welt ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.“

    p.s.: Das Universum ist schon unglaubliche 15^15 Sekunden alt!http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/bto2duhl6iteaxgdm.png

  2. hallo, bin gerade über facebook auf deinen Artikel gekommen
    Du warst also die Blonde, die draussen die Flasche fallen gelassen hat xD Ich weiss nicht ob du dich daran erinnerst, ich war der mit dem Stormtrooperkostüm, der dich dafür ausgeschimpft hat xD
    Sehr süß war das!

    1. Öhm… nö, sorry *g* Ich weiß, DASS mich jemand ausgeschimpft hat, aber ich kann den Worten partout kein Gesicht zuordnen!
      Schön, dass du hergefunden hast :D

    1. Das hätteste dir doch denken können. Wenn man Mädels was ausgibt, dann werden sie am Ende so verwöhnt sein wie die Guddy und dann hauen sie alles (insbesondere dein Geld) auf den Kopf! Also: Das Maß (in der Hand be-)halten und ihr was gutes tun, indem man nichts spendiert. http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/neu-2.png

  3. Wen’s interessiert: ich kenne einen Honighändler in der Kölner Innenstadt der Odins Trunk verkauft ;)
    Immer noch teurer als normales Bier aber zumindest nicht zu Messepreisen.

  4. Wie konnte dem Bier was passieren so tief ist es doch gar nicht gefallen? Schöner Artikel klingt nach dem spaß den ich dort auch hatte!

  5. Die „Blogger an der Wand“ hast Du sehr schick getroffen. Kannst Du mir die Bloggerfotos in Vollauflösung zuschicken? Ich hatte meinen „Fotosklaven“ nicht instruiert ;)

    1. Das Ding ist: die Hälfte meiner Fotos habe ich leider überschrieben :/ Kann dir nur noch die Blogger an die Wand-Bilder in Originalgröße geben, alle anderen habe ich überspeichert. Das amche ich aber jetzt mal

  6. Müssen wir das jetzt ausdiskutieren? Das könnte länger dauern ich order dann schonmal Speis und Trank :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_essen020.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zu-motz.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Super-Mario.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/unicorn.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/annoying_navi_emote_by_wakerra-d2zrej5.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/Knutsch.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_traurig015.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smile-huuugh.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zelda-emoticon-goldsword.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/nonono.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/biggrin.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wub.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-channel.de_hut024.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/ajbemused.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_wolverine.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/rainbowhuh.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiecrazy.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiehappy.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/twilightangry2.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/raritycry.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_shifty.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/vulcan.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/freddy.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/pinkiegasp.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_eh.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/new_puppy_dog_eyes.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/alien.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley-sw001.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/fluttershysad.png 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_rolleyes.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_snooty.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/eusa_think.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/aiwebs_017.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/whip.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/sa-lovewcc.gif 
http://zeitzeugin.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smile.gif